Für uns selbst und für die Kinder ist es wichtig, dass wir den  selbst-verständlichen Platz der elementaren Musik zurückerobern. Und  deshalb sind seit über 25 Jahren Gebrüder Jehn als "Fahrende Sänger"   und "Musikalisches Hilfswerk " unterwegs und veranstalten Konzerte  und Gemeinsame Singen für Kinder und mit Kindern in Kindergärten und  Schulen, auf größeren Bühnen, in Kulturhäusern und Theatern.

Sie bringen Elan, Ideen und unterschiedliche Instrumente mit,  veranstalten als Dozenten für elementare Musikerziehung Workshops für  Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer und haben gemeinsam mit Schulkindern  und Pädagogen schon mehrere spannende Projekte erarbeitet und in  Zusammenarbeit mit der "Worpsweder Musikwerkstatt" mehrere begehrte  CD-Preise erhalten.


Nicolas Jehn studierte Gitarre und Musikalische Früherziehung und ist selbstständiger Musiklehrer. Die pädagogischen Erfahrungen und das Spielen in verschiedenen Musik-gruppen sind ein wichtiger Bestandteil seiner Arbeit für die Worpsweder Musikwerkstatt. Von ihm gibt es klangvoll-heitere und meditative Kompositionen für Gitarre und viele einfühlsame, schwungvolle Begleitarrangements zu Liedern. Seit neuestem unterrichtet er Ukulelen Ensembles in Schulen.

David Jehn spielt als gefragter Bassist und Komponist mit Musikern der ganzen Welt zusammen.

Seine Vielseitigkeit vom deutschen Strophenlied über arabische Bauch-tanzmusik zum portu-giesischen Fado, von den Rhythmen Lateinamerikas bis zur amerikanischen Folkmusik inspiriert die CDs der Worpsweder Musikwerkstatt auf besondere  Weise. Im Zusammenwirken der unterschiedlichen Musikkulturen entsteht ein Zusammenklang von Kraft und Optimismus, wahre Weltmusik.